Die Architektur von Köln

Kölle am Rhein – die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen ist immer eine Reise wert. Insbesondere zur Karnevalszeit zeigt sich die Stadt Köln von ihrer wilden Seite. Hauptsehenswürdigkeit in Köln ist wahrscheinlich der Dom, der sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof befindet und an dem rund 600 Jahre lang gebaut wurde. Weite Teile der Kölner Innenstadt wurden im Zuge von Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg zerstört, womit viel historische Bausubstanz verloren ging. Beim Wiederaufbau in den 50er Jahren wurden die alten Straßenverläufe allerdings beibehalten. Einige Gebäude in Köln gelten als stilbildend für diese Architekturepoche: Das Blau-Gold-Haus am Domplatz oder der Komplex, in dem Oper und Schauspielhaus verbunden sind. Bis heute betreibt Köln Projekte zur Aufwertung seiner Innenstadt, die ein Paradies für Shoppingwütige ist. Ob Pelzmäntel, handyhüllen oder lokale Spezialitäten – in der Kölner Altstadt finden Touristen und Einheimische alles, was das Herz begehrt.

Köln und sein Dom

(Visited 1 times, 1 visits today)