Von Köln nach Paris

Städtereisen boomen. Immer mehr Menschen wollen an einem verlängerten Wochenende günstig Europa kennen lernen. Aber auch kurze Rundreisen erfreuen sich großer Beliebtheit. Eine der beliebtesten Städte Europas ist wohl Paris, die Stadt der Liebe. Wie kommt man günstig, sagen wir für bis 600 euro, zum Beispiel von Köln nach Paris? Dank vielen Billiganbietern ist es ohne Probleme möglich, günstig von Köln nach Paris zu kommen. Es gibt zum Beispiel viele Fernbusse, die beide Metropolen in wenigen Stunden miteinander verbinden. Aber auch mit der Bahn kann man ein Schnäppchen erwischen und für kleines Geld nach Paris fahren. Wer ein bisschen mehr Zeit hat, kann zwischendurch auch noch einen Stopp in Brüssel oder anderen Städten einlegen und so noch mehr entdecken. Unterkünfte sind zwar besonders in Paris meist sehr teuer, es gibt aber auch durchaus bezahlbare Möglichkeiten, wie zum Beispiel in Hostels gut und günstig zu übernachten. Wer kein Problem damit hat in einem Zimmer mit Gemeinschaftsbad zu übernachten, hat gute Chancen, auch hier ein Schnäppchen schlagen zu können. Es empfiehlt sich früh im Voraus zu buchen und im Internet Preise zu vergleichen. Man sollte auch Pauschalangebote für Städtereisen unter die Lupe nehmen, denn auch hier kann man Geld sparen. Wer seine Reise gut vorbereitet und früh Transport und Unterkunft sucht, der kann bei seiner Reise nach Paris viel Geld sparen.

(Visited 44 times, 1 visits today)